5 Tipps für ein starkes Immunsystem

5 Tipps für ein starkes Immunsystem

ABSTAND ist das Wort dieser Tage. Selbst an Ostern besuchen wir weder Großeltern noch Freunde. Schließlich wollen wir unsere Lieben nicht gefährden.
Dennoch begegnen wir natürlich anderen Menschen: beim Einkaufen, bei Bankgeschäften oder der Wanderung am sonnigen Wochenende im Fürstenlager.

Jetzt heißt es gesund zu bleiben. 

Doch gerade im Frühjahr ist das gar nicht so einfach: Manch eine(r) kämpft bereits mit allergischen Reaktionen oder der Umstellung vom Winter auf das Frühjahr.

Doch wie stärkst du deine Abwehr? Am besten einfach und ohne viel Aufwand?

Diese 5 Schritte helfen dir dabei:

1. ERNÄHRUNG:

  1. Eine starke Immunität hängt eng mit einer guten Verdauung zusammen: Agni ist die ayurvedische Bezeichnung für dein Verdauungsfeuer. Es verwandelt Nahrung in Körpergewebe und Abfall. Wenn dein Agni (Verdauungsfeuer) optimal brennt, verarbeitest du Toxine (ama) leichter. Toxine entstehen durch innere oder äußere Belastungen, schwer verdauliche Lebensmittel oder ungesunde Essgewohnheiten. Sie beeinträchtigen auch deine Immunität und Gesundheit.
  2. Frische, natürliche und gut verdauliche Nahrung unterstützt dein Agni. Dadurch hat es dein Körper leichter, gesund zu bleiben.
  3. Leichtes Getreide, Hülsenfrüchte, viel Gemüse, Nüsse und Früchte sollten häufig auf deinem Speiseplan stehen. Fisch und Fleisch isst du hingegen besser nur in Maßen. Deine Verdauung freut sich über frische und warm zubereitete Speisen :-). Zwischenmahlzeiten solltest du besser meiden. Deine Hauptmahlzeit nimmst du am besten mittags zwischen 12.00 und 14.00 Uhr zu dir. Deine Vitalität steigerst du ebenfalls, wenn du ab und zu auf das Abendessen verzichtest und dir eine Nahrungspause von mehr als 14 Stunden bis zum Frühstück gönnst.

2. BEWEGUNG:

  1. Tägliche Bewegung hält dein Immunsystem ebenfalls in Schwung. Denn das richtige Training baut nicht nur Spannungen in deinem Körper und deinem Geist ab. Es entfacht außerdem dein Agni, verbessert deine Verdauung, stärkt die Entgiftungsmechanismen deines Körpers, fördert die Ausscheidung, verbessert die Durchblutung und sorgt für einen gesunden Schlaf.
  2. Am besten stehen Kraft, Ausdauer und Einheiten, die deine Flexibilität fördern, auf deinem  Trainingsplan. Doch dein täglicher Sport muss nicht komplex oder zeitintensiv sein: Schon ein 20-minütiger Spaziergang pro Tag kann Wunder für Körper, Geist und Seele bewirken.

3. SCHLAF:

  1. Auch dein Schlaf ist für dein Immunsystem von entscheidender Bedeutung. Studien haben gezeigt, dass Tiere, denen der Schlaf entzogen wurde, einen vollständigen Verlust der Immunfunktion erlitten. Sie starben. Auch beim Menschen beeinträchtigt Schlafentzug die Immunität erheblich.
    Andere Studien haben Schlafentzug mit einem erhöhten Krebsrisiko in Verbindung gebracht.  Der mangelnde Schlaf verringert die Fähigkeit des Immunsystems, das Wachstum von Krebszellen zu verlangsamen.
  2. Ein guter Schlaf braucht Rhythmus: Gehe daher am besten immer um die gleiche Zeit ins Bett. Idealerweise schläfst du jede Nacht mindestens zwischen 7-8 Stunden.

4. REGENERATION:

Eine tägliche Meditation reduziert Stress, beruhigt deine Nerven und deinen Geist. Die Stille erhöht auf wundersame Weise deinen Puffer gegen Keime. Egal, ob du lieber sitzt oder gehst, meditiere mindestens 10 Minuten pro Tag. Atme dabei tief und bewusst durch die Nase, um die Infektanfälligkeit der oberen Luftwege zu reduzieren. Erlerne die richtige Atemtechnik in unseren Yogakursen.

5. NAHRUNGSERGÄNZUNG:

Der Ayurveda hält eine große Anzahl an immunmodulierenden Pflanzen bereit. Sie unterstützen dein Immunsystem bei Überreizung und haben abwehrstärkende Eigenschaften.

Hier sind meine Top-Five Pflanzen und Pflanzenmischungen für ein starkes Immunsystem:

  1. Chyavanaprash (Amlamus) ist ein richtiges Power-Paket für ein starkes Immunsystem. Es ist für fast alle Menschen bestens geeignet. Nur für Menschen mit Diabetes ist dieses süße Mus nicht zu empfehlen. Ich nehme jeden Tag einen Teelöffel morgens mit dem Frühstück zu mir.
  2. Guducchi steigert die Abwehr.
  3. Trikatu (Mischung aus schwarzem und langem Pfeffer sowie Ingwer) fördert die Verdauungskraft und beugt Atemwegsinfekten vor. Mein Tipp: Löse vor dem Essen einen halben Teelöffel in ganz wenig warmem Wasser mit etwas Waldhonig oder Thymianhonig auf. Du spürst die putzende Eigenschaft sofort.
  4. Kurkuma und Weihrauch wirken entzündungshemmend und antibakteriell. Erhältlich in Kapseln.
  5. Ashwagandha hat eine nährende und aufbauende Wirkung und gilt als ein Immunmodulator. Es stärkt das vegetative Nervensystem und hat eine sedative Wirkung.

Was kannst du jetzt direkt umsetzen oder verändern? Ich bin mir sicher, es ist auch für dich etwas dabei! Wenn du beginnst, merkst du schnell eine Veränderung: hin zu mehr Vitalität und Gelassenheit. Es braucht gar nicht viel für einen gesunden Lebensstil. Du musst es nur umsetzen.
Jetzt ist der beste Moment dafür!

Versprich mir, bleibe gesund und take care 🙂

Ich freue mich, dich bald wiederzusehen und sende dir

ganz liebe Grüße

Yvonne

TherYo health program

  1. Du arbeitest als Yogalehrerin oder im Gesundheitsbizz oder bist auf der Suche nach einem ganzheitlichen Yeah-Konzept für dein Leben?
  2. Du wünschst dir mehr Leichtigkeit und Vitalität für dich und deine Berufung?
  3. Du bist gestresst, müde und kommst nicht in die Puschen, um endlich deinen Zielen ein Gesicht zu geben?
  4. Du willst es JETZT ändern. Dein Leben ist zu kurz um zu warten – von alleine tut sich nichts!
  5. Du weißt: Einsicht ohne Aktion ist wertlos.

Bist du bereit, die WIRKLICHEN, impulsgebenden Schritte zu unternehmen, um das Leben zu leben, das du liebst? Zu sehen, wie andere Frauen erfolgreich sind, lässt mich strahlen. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht dich dabei zu unterstützen.

Du bist jetzt so richtig neugierig geworden? Ich freue mich, von dir zu hören!

Du möchtest sofort loslegen? Auf meinem Blog findest du jede Menge kleiner Anregungen, wie du als Frau dein Leben leichter und vitaler gestaltest – für großartige Ergebnisse.

Mein TherYo health program basiert auf einem Fundament der Klarheit, Liebe und einer Leidenschaft für das Mögliche – für eine unaufhaltsame Kraft der Veränderung.