6 Maßnahmen, wie du dich besser fühlst!

6 Maßnahmen, wie du dich besser fühlst!

Ich möchte dich etwas fragen…

Fühlst du dich zurzeit auch hin und wieder passiv und schwerfällig – oder einfach nicht wie du selbst? Fällt es dir schwer, dich zu konzentrieren und Dinge zu erledigen?

Wenn ja, ist das zu 100% verständlich.

Ehrlich gesagt, ich habe ein paar Wochen gebraucht, um das wahre Ausmaß der Einschränkungen zu erkennen. Nicht nur geschäftlich, sondern auch persönlich. Dabei hat die Situation durchaus auch ihre guten Seiten. In einem Zoom-Meeting mit meiner Ausbildungsgruppe haben wir gemeinsam festgestellt, dass uns diese von außen auferlegte Zurückhaltung auch gut tut. Dennoch waren wir einer Meinung: Uns fehlt der direkte soziale Kontakt. So aufregend die ersten Zoom-Meetings auch waren, desto mehr sehnen wir uns alle nach dem direkten persönlichen Austausch.
Vis à Vis.

Der emotionale Tribut, den diese globale Pandemie fordert, ist groß.

Die täglichen Nachrichten wirken sich auf die Vitalität und die geistige Gesundheit aus. Ich z. B. stelle mir täglich aufs Neue die Frage: „Wie geht es weiter?“ und „Wann ist es endlich vorbei?“

Im Moment scheint Schlafen oft einfacher zu sein, als sich dem bevorstehenden Tag zu stellen.
Der 24/7-Nachrichten-Zyklus zieht an mir wie eine echte Sucht, obwohl ich Tag für Tag versuche, den negativen News aus dem Weg zu gehen.

Kein Zweifel: Die Geschehnisse in der Welt erhöhen unseren Stresspegel exponentiell.

Ich habe mich entschieden, mich von diesen Beeinflussungen zu lösen. Dazu gehört, dass ich mich wieder meinen Routinen widme und das mache, was mir Energie und Gesundheit schenkt.

Denn nur so kann ich einen kühlen Kopf bewahren und Strategien entwickeln, die mein Geschäft schützen und meine Teilnehmer weiterhin bedienen.

6 Maßnahmen, durch die ich mich besser fühle, verrate ich dir jetzt 🙂

Kochrituale:
Die zusätzliche Zeit, die ich nun zuhause mit meiner Familie verbringe, nutze ich, um ein gesundes und leichtes Mittagessen vorzubereiten. Die frischen Kräuter aus dem Garten finden dann direkt ihren Weg in unseren Salat. Außerdem verabreden wir uns zu einem täglichen Familien-Date, um uns auszutauschen.
Übrigens: Richtig leckere Gerichte zum Nachkochen findest du auf einem meiner Lieblingsblogs: Eat this. 🙂

Positive Gedanken:
Ich stimme mich positiv auf den neuen Tag ein. Nach meiner Morgen-Routine bereite ich ganz traditionell meinen Kaffee mit meinem geliebten Espressokocher zu und genieße ihn bei herrlichem Wetter auf meiner Gartenbank. Die tägliche Inspiration und Motivation schenkt mir derzeit das Buch von James Clear „Atomic Habits: An Easy and Proven Way to Build Good Habits and Break Bad Ones“
Es bietet praktische Anleitungen, wie du deine Gewohnheiten nachhaltig verändern kannst.

Schlaf:
Eine gute Schlafroutine bedeutet mir sehr viel.
Ein gesunder Schlafrhythmus beeinflusst dein Gehirn und deine psychische Gesundheit positiv – ähnlich wie eine regelmäßige Meditationspraxis.
Schlaf stärkt deine Immunität und deine Fähigkeit, mit Stress umzugehen. Drücke rechtzeitig den Aus-Schalter und gehe nicht zu spät ins Bett. (Hier findest du Tipps, die helfen, besser zu schlafen!)
Und gönne dir ein Nickerchen, wenn du es brauchst. Dein Gehirn und dein Körper brauchen gerade in diesen unruhigen Zeiten Ruhe, um sich zu erholen.

Atme:
Die Konzentration auf meinen Atem lässt mich immer wieder im Hier und Jetzt ankommen. Auch, wenn ich gerade wieder das Gefühl habe, das alles zuviel ist.
Ruhe deinen Geist aus. Achte darauf, dir immer wieder Raum zum Atmen zu geben. Die Konzentration auf den Atem erdet und entspannt.

* Setze dich aufrecht hin und schließe die Augen.
* Beobachte eine Zeit lang deinen Atem.
* Beginne tiefer zu atmen.
* Atme langsam auf 4 Einheiten ein.
* Nimm die Pause nach der Einatmung wahr.
* Atme langsam auf 6 Einheiten aus.
* Nimm die Pause nach der Ausatmung wahr.
Oder nutze diese Atemmeditation.

Bewegung:
Sitzende Arbeit ermüdet. Die Zeit am Rechner hat sich erhöht, allein schon durch die vielen Meetings, die jetzt online stattfinden. Um der Trägheit nicht zu erliegen, starte ich mein Bewegungs-Programm. Durch meine freie Zeiteinteilung kann ich spontan auf mein Mountainbike steigen und genieße eine Runde durch den Wald. Oder ich gönne mir einen Spaziergang durch die Weinberge.
Wenn die Zeit nicht reicht, ist da immer noch meine Yogamatte. Ein paar Sonnengrüße und erdende Haltungen bringen mich wieder ins Gleichgewicht.
Schau doch mal auf unseren YouTube Kanal PurKarma at home: Hier findest du viele Videos, um mitzuüben.

Viel trinken:
Unser Energielevel hat auch damit zu tun, wie viel wir täglich trinken. Ich vertrete die Meinung: Je mehr desto besser.
Ich merke an meiner geistigen Flexibilität, ob ich genug getrunken habe oder nicht. Zu wenig Wasser verschlechtert die Fließ-Eigenschaften des Blutes, Abbauprodukte können nicht mehr über die Nieren ausgeschieden werden, Muskeln und Gehirn werden nicht mehr optimal versorgt.
Meine Flasche Wasser ist daher mein ständiger Begleiter. Am liebsten natürlich aus der Glasflasche. Egal, wohin ich gehe oder was ich mache, Wasser habe ich immer dabei.
Wenn es dir schwer fällt, regelmäßig zu trinken, lasse dich per App erinnern:

Gerolsteiner TrinkCheck-App
Aqualert: Water Tracker
Trink Wecker – Mein Wasser
Daily Water – Drink Reminder
Plant Nanny
Daily Water Tracker Reminder – Hydration Log

Was tust du, um dich besser zu fühlen? Schreibe mir. Ich freue mich, von dir zu hören. Bitte bleibe gesund!

Deine Yvonne

TherYo health program®

* Du arbeitest als Yogalehrerin oder im Gesundheitsbizz oder bist auf der Suche nach einem ganzheitlichen Yeah-Konzept für dein Leben?

* 
Du wünschst dir mehr Leichtigkeit und Vitalität für dich und deine Berufung?


* Du bist gestresst, müde und kommst nicht in die Puschen, um endlich deinen Zielen ein Gesicht zu geben?


* Du willst es JETZT ändern. Dein Leben ist zu kurz um zu warten – von alleine tut sich nichts!


* Du weißt: Einsicht ohne Aktion ist wertlos.


Bist du bereit, die WIRKLICHEN, impulsgebenden Schritte zu unternehmen, um das Leben zu leben, das du liebst? Zu sehen, wie andere Frauen erfolgreich sind, lässt mich strahlen. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht dich dabei zu unterstützen.

Du bist jetzt so richtig neugierig geworden? Ich freue mich, von dir zu hören!

Du möchtest sofort loslegen? Auf meinem Blog findest du jede Menge kleiner Anregungen, wie du als Frau dein Leben leichter und vitaler gestaltest – für großartige Ergebnisse.

Mein TherYo health program® basiert auf einem Fundament der Klarheit, Liebe und einer Leidenschaft für das Mögliche – für eine unaufhaltsame Kraft der Veränderung.

Du möchtest mehr wissen?

Schreib mir post@yvonne-elrikabi.de